Pfingsten 2004

Zum 34. mal wurde das Lagerfeuer im Steinbruch entzündet. Aus einem gemütlichen Beisammensein der Sänger wurde ein Fest für Familien aus nah und fern. Für Tanz und Unterhaltung sorgte am Samstag das "Rainbow-Duo" und am Sonntag die "Kolibris". Am Freitag vor dem Lagerfeuer war "Rock im Steinbruch" angesagt. Zum zwölften "Open-Air-Festival" im Steinbruch verpflichtete der Männerchor zwei Top-Bands aus dem Raum Frankfurt/Aschaffenburg. Die Band "Hot Stuff" mit Disco-Musik, und die Band "AB/CD" mit echtem Hardrock versetzte das Publikum zurück in die 70er Jahre. Die Vorstandschaft bedankt sich mit einem herzlichen Dankeschön an die vielen fleißigen Hände der Sänger und insbesondere die der Sängerfrauen, durch die eine solche Veranstaltung erst möglich ist.