Kerb 2009

Kerb wie in alten Zeiten

In Westerngrund war Jung und Alt am Wochenende auf den Beinen um das Kirchweihfest mitzuerleben. Aus einer Bierlaune heraus entstand die Idee, den Abschluss der Kerb nach vielen Jahren wieder einmal in Unterwestern zu veranstalten. Nach der Idee kam das Konzept und am vergangenen Wochenende die Ausführung. Bei strahlendem Sonnenschein feierten die Bürger und Bürgerinnen aus nah und fern die Kirchweih. Unter dem Motto „Kerb wie in alten Zeiten“ wurden am Samstagabend unter großem Beifall von den Kerbmädchen und Kerbburschen die Kerbsträuße geputzt. Die Tänzer und Tänzerinnen der Fun & Dance Company kamen ohne Zugabe nicht aus dem Festzelt. Am Sonntag wurde die Tradition mit einem langen Kerbzug und dem Kerbstraußstecken an den Gaststätten fortgesetzt. Die Kolpingkapelle Westerngrund begleitete musikalisch den Kerbzug. In altbewährter Weise sorgte der Männerchor Westerngrund für einen reibungslosen Ablauf bei der Bewirtung.